Sparkassen-Preis Nummer 2

Der Journalistenpreis "Bezahlen mit Karte im Alltag" geht in diesem Jahr zum zweiten Mal an Viermann. Ausgezeichnet wird ein Beitrag für DRadio Wissen.

Die S-CARD Service GmbH vergibt ihren Journalistenpreis für den Beitrag Berührungslos Bezahlen - Bankkarten werden mit Funkchips ausgestattet, den wir im Auftrag von DRadio Wissen produziert haben. Die Jury fand u.a. folgende lobende Adjektive: "...atmosphärisch...aktuell...umfassend...korrekt...anschaulich..."

Den zweiten Preis vergab die Jury an Hanno Bender, stellvertretender Chefredakteur der Fachzeitschrift „Der Handel“ , für seinen Artikel „Ein Wink genügt“, erschienen am 29. Dezember 2011. Dritter Preisträger ist Harald Freiberger, Wirtschaftsredakteur bei der Süddeutschen Zeitung, der für seinen Beitrag „Piep – und weg ist das Geld “ vom 1. Dezember 2011 ausgezeichnet wurde.

Der Preis ging damit zum zweiten Mal an Viermann: Im Jahr 2009 wurde bereits Konstantin Zurawski für seinen in Bild der Wissenschaft erschienenen Artikel Hacker im Hintertreffen ausgezeichnet.

In eigener Sache

CNN Journalist Award

Wir bewerben uns mit einem Beitrag von Thomas Reintjes um den CNN Journalist Award.

In eigener Sache

Journalistenpreis für DLF-Feature

Thomas Reintjes erhält den Ernst-Schneider-Journalistenpreis der deutschen Wirtschaft.

Öffentlichkeitsarbeit

Berichte aus den Forschungslaboren

Für die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg entstehen vier Forschungsberichte. Verständlich, aber wissenschaftlich korrekt soll über die Forschungsprojekte berichtet werden.

In eigener Sache

Neue Website für Viermann

Das Redaktionsbüro Viermann hat eine neue Website. Die Qualität bleibt.

Öffentlichkeitsarbeit

Begleittexte und Audioguides für die :DASA

Informiert durch's Museum - Viermann betextet die Deutsche Arbeitsschutzausstellung in Dortmund.